Der Wetterfrosch ist ein Olympianer

Ein Beitrag von Werner Zippel

Am Sonntag, 19. März 2017 war unsere nächste Wanderung geplant. Leider hatte es sich in den Vortagen abgezeichnet, das wird ein nasser Tag. Am Sonntagmorgen wurden noch die aktuellsten Wetterapps gecheckt, sodass man sich doch entschloss zu wandern. Wir trafen uns auf dem Parkplatz Clubhaus, um unter der Führung unseres Wandervaters Davor eine kurze Wanderung durchzuführen. Es stand ja anschließend unsere Mitgliederversammlung an. So ging es durch Park Schönfeld, durch die Damaschkestraße auf den neuen Fußweg entlang der „Fulle“. Diesen wanderten wir bis zum Ende um dann auf dem Auedamm bis zur Drahtbrücke zu gehen. Wir überquerten die „Fulle“ und gingen weiter durch den wieder aufgebauten Stadtteil Unterneustadt. Weiter ging es entlang der Waldauer Wiesen bis zur Schwimmbadbrücke. Nach Überquerung bogen wir nach links zum Schwimmbad ab. Hier konnte dann endlich der erforderliche Nothalt durchgeführt werden. Weiter ging es dann auf dem Auedamm, Richtung Zwehren. An der Gärntnerplatzbrücke zeigte sich: Nicht die Schnellsten sind die Glücklichsten! Die langsameren Wanderer hatten das Glück, dass der mobile Eisverkäufer gerade seinen Wagen geöffnet hatte und so die ersten Euros verdienen konnte. Weiter ging es dann durch Park Schönfeld und bald kam auch unser Clubhaus in Sicht. Hier wartete unsere Wandermutti mit warmen Leberkäse und den von Andja, Christa, Petra und Edeltraud gespendeten Salaten auf uns und so haben wir uns optimal auf die folgende Mitgliederversammlung vorbereitet (Bericht folgt durch die Wandermutti). Dazu trug auch Kurt wieder mit leckeren gekühlten Getränken bei.

Vielen Dank für die rege Beteiligung und bleibt alle gesund bis zur nächsten Wanderung am Sonntag, 09. April 2017.

Die Wanderungen für die kommenden Monate sind festgelegt auf:

09.04.2017

07.05.2017

18.06.2017

09.07.2017

Euer Wanderfreund Werner Zippel

Bilder von Werner Schiffmann

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://www.olympia1914.de/wandern/der-wetterfrosch-ist-ein-olympianer/