Damen 30 schafften den Aufstieg in die Gruppenliga

Ein Beitrag von Gisela Gutbier.

Gegen die SGT Baunatal konnte am 27.8. bei einem Auswärtsspiel mit einem 5:1 Sieg der Aufstieg in die Gruppenliga perfekt gemacht werden.
Die Baunatalerinnen waren bisher ebenfalls ungeschlagen und belegten mit 4 Siegen und einem Unentschieden den zweiten Tabellenplatz. Karin, Haike und Petra punkteten in den Einzeln. So dass es nach den Einzelwettbewerben 3:1 stand. Ein Unentschieden wurde zum Aufstieg in die Gruppenliga bereits reichen. Mit den seit Jahren eingespielten Doppeln Karin und Petra sowie Haike und Steffi waren die Damen gut aufgestellt. Karin und Petra gewannen ihr Doppel souverän, Steffi und Haike machten es dann noch einmal etwas spannend und mussten in den Champignons Tiebreak, den sie aber dann mit 10:8 gewinnen konnten.
Die Damen 30 sind damit in der Bezirksoberliga ungeschlagen geblieben. Mit 5 Siegen bei 5 Spielen, 10:0 Punkten, 28:2 Matchpunkten, 57:5 Sätzen und 353:51  Spielen eine beeindruckende Bilanz.
Herzlichen Glückwunsch.

2017, Aufsteiger in die Gruppenliga Petra, Steffi, Haike, Karin

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://www.olympia1914.de/tennis/aufstieg-in-die-gruppenliga/