Rege Teilnahme an der Vorbereitung zur olympischen Winterpause

Ein Beitrag von Timo Linsing.

Wie auf der Abteilungssitzung bereits angekündigt, trafen sich am Samstag, dem 24.10.2020 einige tatkräftige Vereinsmitglieder, um unsere Tennisanlage für die anstehende Winterzeit zu rüsten.

Nach langer Liegezeit konnte an diesem Tag endlich der alte Sand der Frühjahrsinstandsetzung weggefahren werden. Netze, Bänke und Zähltafeln wurden verstaut und in den Winterschlaf versetzt. Viele Kleinig- und Großigkeiten, die in den letzten Monaten und Jahren liegengeblieben waren, wurden geordnet oder aussortiert. Innerhalb kurzer Zeit war der Arbeitseinsatz geschafft und alle konnten sich mit spendierten Getränken ein wenig erfrischen.

An dieser Stelle danken wir allen Teilnehmern dieser Aktion. Natürlich wissen wir, dass es manchmal schwerfällt, sich an einem Wochenende morgens auf die Anlage zu begeben, aber ohne den Einsatz der Anwesenden kann Vereinsleben nicht stattfinden.

Helfer an diesem sonnigen Morgen waren Familie Linsing mit Klaus, Peter, Konni, Christian und Timo, Familie Schiffmann mit Sabrina, Hannes, Werner und Edeltraud, Matze Dick, Karl Heinz Koch, Stephan Wagener, Jule und Ben Rausch sowie Kurt Kleinschrodt.

Wir hoffen sehr, dass sich zur Frühjahrsinstandsetzung ähnlich viele Helfer auf unserer schönen Anlage zusammenfinden und die Liste der Namen im nächsten Bericht ein wenig länger wird. Ganz getreu dem olympischen Motto: Dabei sein ist alles!

Timo Linsing

Die Abteilungsleitung

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://www.olympia1914.de/tennis-info/rege-teilnahme-an-der-vorbereitung-zur-olympischen-winterpause/