Bericht der Jugendabteilung zum Beginn der Saison 2018 / 2019

Ein Beitrag von Alexander Bosche.

Nach der Sommerpause und dem leider nur kurzen Sommermärchen unserer Fußballnationalmannschaft in Russland, nehmen wir die Zügel im Fußball lieber wieder selbst in die Hand. Nach langer Saison 2017 / 2018 und viel Relegation bei den Kleeblättern, befinden wir uns mit allen Jugend- und Seniorenmannschaften bereits inmitten der Saison 2018 / 2019. Auch diese Saison starten wir wieder mit insgesamt 10 Jugendteams ins Rennen um möglichst gute Ergebnisse für unser Kleeblatt zu erzielen. Folgende Mannschaften sind gemeldet worden:

G1 / F3 / F2 / F1 / E3 / E2 / E1 / D2 / D1 / C1

Ich freue mich natürlich sehr darüber, dass die Jugendabteilung für die Saison 2018 / 2019 auch übungsleitertechnisch Zuwachs erhalten hat. Mit Jessica Schäfer haben wir nun bereits unsere dritte Dame im Trainerstab und mit Sebastian Langer wieder mal einen aktiven aus dem Seniorenbereich. Recht herzlich begrüßen möchte ich auch einen Rückkehrer, welcher bereits einige Jahre die Geschicke unserer Jugend- und Seniorenabteilung begleitet hatte, Frank Ludloff.
Hiermit heiße ich Euch nun auch ganz offiziell “Herzlich Willkommen”.
Mit zwei Mannschaften spielen dir in dieser Saison in der Kreisliga, D1 und E1 versuchen dort ihr Glück mit ihren Kids, die restlichen Mannschaften wurden in der Kreisklasse gemeldet.

Eine B-Jugend konnte nicht gestellt werden, da wir keine Jugendlichen der Jahrgänge 2002 / 2003 haben, diese sind ja bekanntlich in den letzten Jahren nach und nach zu anderen Vereinen gewechselt. 
Unser A-Jugendtrainer und zugleich auch unser stellv. Jugendleiter Thorsten Wagner hat ab dieser Saison den Posten des Trainers der 2ten Mannschaft inne und löst somit unseren langjährigen Trainer Dino Dirk Brandt ab.
Da sich gegen Ende der Saison 2017 / 2018 rauskristallisierte, dass es nur eine Hand voll A-Jugendlicher des Jahrganges 2000 geben wird, die wirklich auch Fußball spielen wollen und man sie nicht auf den Platz „zwingen“ muss , entschied sich die Jugendabteilung dazu, die Spieler des Jahrganges 2000 mit in den Seniorenbereich zu integrieren. Hier sind sie zumeist im Kader der 2ten Mannschaft angesiedelt und befinden sich somit auch weiterhin im Dunstkreis ihres vertrauten Trainers Thorsten Wagner, was für ihre fußballerische Weiterentwicklung bestimmt nicht unvorteilhaft ist. Auch Spieler des Jahrgangs 1999 sind aus der A-Jugend in den Seniorenbereich hoch gewandert, somit haben wir in den vergangenen 3-4 Jahren eine ganze Menge Spieler aus der Jugend in den Seniorenbereich gebracht. Diese Tatsache ist mitunter auch ein Grund dafür, dass wir mittlerweile 4 Seniorenteams + Alte Herren stellen können, eine beachtliche Summe an aktiven Seniorenspielern, wenn man bedenkt, dass es in unserer Umgebung einige Vereine gibt, die keine oder nur schwer eine 2te Mannschaft bei den Senioren stellen können.

Ich wünsche allen Aktiven Spielern / Spielerinnen und Übungsleitern / Übungsleiterinnen einen guten Einstieg in die Saison 2018 / 2019 und natürlich den dazugehörenden Erfolg.

Mit sportlichen Grüßen

Alexander Bosche

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://www.olympia1914.de/jugendinfo/bericht-der-jugendabteilung-zum-beginn-der-saison-2018-2019/