Neue Informationen zu Corona

Das Sportamt der Stadt Kassel informiert.

 

Liebe Kasseler Sportvereine,
auf dem Dashboard des Landes Hessen kam am Morgen die Mitteilung, dass die Stadt Kassel heute fünf Tage am Stück einen Inzidenzwert unter 50 vorzuweisen hat. Hiernach gilt ab dem nächsten Tag die zweite Stufe des Landes Hessen, wonach weitere Freiheiten für die Bürger in Kraft treten. Für den Sport bedeutet dies ganz konkret folgendes ab dem morgigen Mittwoch, den 09.06.2021:

Generelle Zulassung von Mannschaftssport unter strengen Hygienevorgaben – Empfehlung: tagesaktueller Test; Öffnung Schwimmbäder, Thermalbäder, Saunen und ähnliche Einrichtungen mit Personenbegrenzung und Zutrittsregelung sowie Terminvereinbarung, ebenfalls Testempfehlung

Für den Mannschaftssport werden explizit nicht die allgemeinen Kontaktbeschränkungen erwähnt, wonach ab morgen sich zwei Hausstände oder zehn Personen treffen können. Diese gelten jedoch weiter für Individualsportler. Hierzu kommen dann auch Geimpfte und Genesene als zusätzliche Personen, da diese nicht mitgerechnet werden. Es sind weiterhin Anwesenheitslisten zu führen. Vereinzelte Verbände empfehlen hier ggf. technische Hilfsmittel wie z. B. die „Luca-App“, die mit einem zu generierenden QR-Code zu nutzen ist. Dies funktioniert auch über die Corona-Warn-App. Hier empfehlen wir Ihnen die für Sie individuell beste Lösung zu nutzen. Für die Kasseler Sportplätze/-hallen, sowie Schwimmbäder und Lehrschwimmbecken bedeutet dies konkret:

Freisportanlagen (Sportplätze)

Zulassung von Mannschaftssport. Die Personenzahl ist nicht begrenzt. Dies gilt auf den vereinseigenen Anlangen, wie auch auf den Anlagen, die mit städtischen Platzwarten betreut werden.

Sport- und Turnhallen

Zulassung von Mannschaftssport. Auch hier ist die Personenzahl nicht begrenzt. Es wird jedoch empfohlen, hier mit großer Sorgfalt möglichst homogene Gruppen zu bilden, da es sich um ein Innensport handelt (Stichwort: Aerosole).

Auebad, Hallenbad Süd

Die Städt. Werke haben mitgeteilt, dass Beides ab morgen wieder zur Verfügung steht.

Lehrschwimmbecken

Diese benötigen einen gewissen Vorlauf, so dass diese erst nächste Woche zur Verfügung stehen werden.

Es gelten die gültigen Belegungspläne. Die zusätzlich für Spitzen- und Profisportler, sowie Landes- und Bundeskaderathleten geschaffenen Zeiten entfallen hiermit, da der alte Belegungsplan wieder gilt.

Folgende Besonderheiten sind auch noch zu beachten:

Waldauer Wiesen

Die Kabinen können wieder normal benutzt werden. Die Duschen sind noch nicht komplett fertig. Dies sollte im Laufe der nächsten Woche aber soweit sein. Bitte hier mit den Platzwarten in engem Austausch agieren.

Großsporthalle Auepark

Diese Halle steht weiterhin nicht zur Verfügung, da hier das Impfzentrum beheimatet ist. Dadurch nutzt die Universität derzeit nahezu exklusiv die neue task-Halle Auepark. Hier bleiben uns derzeit nur die Zeiten am Dienstag und Donnerstag ab 17.00 Uhr.

Sporthalle Königstor

Die Sporthalle ist nach wie vor geschlossen. Eine Wiedereröffnung wird von uns umgehend kommuniziert.

Schulturnhallen

Vereinzelt werden diese noch immer durch die Schulen genutzt ( u. a. für Prüfungen oder als Lehrsaal). Bitte hier im engen Austausch mit den Hausmeistern agieren.

Bitte beachten Sie, dass in jedem Fall vor Erstaufnahme der Übungseinheiten der zuständige Hallen-/Platzwart kontaktiert wird, damit dieser Bescheid weiß.

Bitte leiten Sie diese Informationen umgehend an alle Abteilungen und Übungsleiter in Ihren Vereinen weiter. Vielen Dank!

Hier der Link auf die Seite des Landes Hessen, wo Sie all diese Informationen tagaktuell jederzeit nachlesen können:

https://soziales.hessen.de/gesundheit/corona-in-hessen/wo-gelten-welche-bundes-und-landesregeln

Sportliche Grüße
Andreas Horn

Kim Hindenlang
Stadt Kassel
Sportamt
34112 Kassel
Tel.: 0561 / 787-5270
Fax: 0561 / 787-885270
E-Mail: Kim.Hindenlang@kassel.de oder
sportamt@kassel.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://www.olympia1914.de/info/neue-informationen-zu-corona/