Die Spiele der Senioren am Wochenende

Ein Beitrag von Jörg Buchenau.

Erneut war es ein früher Gegentreffer, der die Pläne von Coach Böcking durchkreuzte, denn ein Teil der Nordshäuser Torfabrik, Marco Stanek, traf bereits nach zehn Minuten.
Aber anders als in den Heimspielen zuvor waren die Kleeblätter in einer kampfbetonten, aber jederzeit fairen Begegnung sofort wieder im Spiel und hatten ihrerseits Möglichkeiten genug, um den Ausgleich zu erzielen.
Die Gäste vom SV 1890 Kassel-Nordshausen, im ersten Durchgang das bessere Team, verdienten sich den Erfolg durch eine konzentrierte und lange Zeit bärenstarke Defensivleistung. In der Schlussphase drängte die Heimelf auf den einen Zähler und hatte durch Kapitän Moritz Köhler auch die ganz große Möglichkeit dazu (78.), doch in der Nachspielzeit machte der andere Part der SVN-Tormaschinerie, Martin Rischkowski, den Deckel drauf.

Auch im Vorspiel setzte es für die heimische Reserve gegen den Nachbarn von der Dönche eine Niederlage. Nach zwei Gegentoren von Weber und Berger reichte es durch Abdi’s schönen Anschlusstreffer eine Viertelstunde vor dem Abpfiff lediglich nur noch zu einer Ergebniskosmetik.

Während die Dritte beim Spielverein 06 II mit 0:2 unterlag, gewann die Vierte mit gleichem Resultat bei der Reserve vom TSV Oberzwehren.
Bereits am Samstag schlugen unsere Alten Herren Neuling SF Fasanenhof Kassel in einem Spiel der vergessenen Abwehrreihen mit 8:5.

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://www.olympia1914.de/fussball-info/die-spiele-der-senioren-am-wochenende-4/