Olympia Kassel AH – SG Kirchberg/Lohne AH 0:2

Ein Beitrag von Werner Mukof.

Unterm Strich sahen die knapp 10 Zuschauer einen verdienten der Gäste. Immerhin gelang es unserer Rumpftruppe mit einer außerordentlich disziplinierten Leistung das Spiel lange Zeit offen zu halten und mit etwas mehr Glück im Abschluss bei Großchancen von Mansur Khalil und Oguz Basara wäre vielleicht auch ein Punkt gegen den ambitionierten Tabellendritten drin gewesen.
Gewarnt von der Pleite beim Hinspiel als wir in der ersten Halbzeit förmlich überrannt wurden, wählte das Trainergespann Mukof/Röhrig eine eher defensivere Ausrichtung, wobei das “Fünfer”-Mittelfeld mit den Halbstürmern!! Schwarz und Marhenke sehr gut harmonierte, die Räume gut organisiert eng machte und auch noch Akzente nach vorne setzen konnte. Hier erwies sich insbesondere Oguz Basara, Leihgabe der “Vierten”, als spielstarke Verstärkung.

Aufgebot:
Volker Junge -Stephan Wagener, Jens Özdemir (55. Armin Jäger), Heiko Rausch – Bernd Hartwig, Holger Schwarz (70. Orhan Demirtas), Werner Mukof (60. Ibo Celik), Siggi Marhenke (78. Björn Schott), Jörg Werner (75. Jens Özdemir) – Oguz Basara, Mansur Khalil

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://www.olympia1914.de/alte-herren/olympia-kassel-ah-sg-kirchberg-lohne-ah-02/