Spiele der Senioren vom Wochende

Ein Beitrag von Jörg Buchenau.

Lediglich die Alten Herren konnten sich am vergangenen Wochenende so richtig freuen. Gegen den TSV Hertingshausen stand es am Ende 4:2 und damit war der zweite Saisonerfolg eingetütet.
Die vier Seniorenteams hingegen blieben allesamt sieglos.
Die Erste holte erstmals in dieser Spielzeit nicht die volle Punktzahl, eine miserable Chancenverwertung im Nachbarschaftsduell bei Aufsteiger Nordshausen II reichte nach 90 Minuten nur zu einem Punkt, was auch gleichzeitig den Verlust der Tabellenführung zur Folge hatte. Einzig M. Köhler war es vorbehalten, wenigstens eine der zahlreichen Tormöglichkeiten zu verwerten und das Remis zu sichern (71.).
Ebenfalls nicht überzeugen konnte die Reserve bei ihrem Auftritt beim Vorletzten Kasseler SV II, auch hier stand es beim Schlusspfiff 1:1. Und auch hier war es der Goalgetter, der traf. Rother konnte nach einer halben Stunde die frühe Führung der Gastgeber ausgleichen.
Schließlich erreichte auch die dritte Mannschaft selbiges Resultat, nach zuletzt drei Niederlagen kann das Remis gegen Eintracht Vellmar II aber durchaus als Teilerfolg gewertet werden.
Die Vierte musste sich in ihrem Heimspiel gegen die TSG Wattenbach II mit 0:5 geschlagen geben.

 

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://www.olympia1914.de/1-mannschaft/spiele-der-senioren-vom-wochende/