Olympia Kassel – SV Türkgücü Kassel II 7:1 (1:0)

Ein Beitrag von Jörg Buchenau.

Ohne auf ganzer Linie zu überzeugen besiegten die Kleeblätter die KOL-Reserve vom SV Türkgücü Kassel dennoch klar mit 7:1 und bezogen damit eine Woche vor dem Spitzenspiel bei Tabellenführer Eintracht Vellmar noch einmal Stellung. Der Tabellenzweite zeigte im ersten Durchgang eine schwache Vorstellung, führte nach L. Köhlers Kopfballtreffer mit 1:0.

Nach der Pause brachten sich die insgesamt sehr undisziplinierten Gäste, im Spielverlauf nach zwei Platzverweisen zudem frühzeitig dezimiert, um ein für sie besseres Resultat und gerieten am Ende noch arg unter die Räder. Kaygusuz (2), Hanack, Budak, Nazeri und Goalgetter M. Köhler mit seinem 25. Saisontreffer trafen in Halbzeit zwei gegen am Ende lustlos scheinende Gäste.

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://www.olympia1914.de/1-mannschaft/olympia-kassel-sv-tuerkguecue-kassel-ii-71-10/