5:0 Erfolg gegen den VFL Simmershausen

Ein Beitrag von Jörg Buchenau

Frohe Ostern!
Mit einem 5:0 (2:0)-Erfolg gegen den Tabellensiebten VfL Simmershausen bleibt die erste Mannschaft weiterhin fester Bestandteil des Führungsquartetts in der Kasseler Kreisliga.
Bereits nach einer Viertelstunde mussten die eh schon gebeutelten Gäste den nächsten Rückschlag hinnehmen, Cüce sah nach Notbremse gegen Lukas Köhler den roten Karton.
Den folgenden Strafstoß verwandelte Bilel Saadan sicher und stellte die Weichen frühzeitig auf Sieg.

Gegen harmlose, aber jederzeit faire Gäste sorgten Baris Budak (40.), Moritz Köhler (66., 69.) und Cihan Metz (72.) für klare Verhältnisse.
Kurz vor dem Abpfiff musste Gästeakteur Schütz mit Gelb/Rot ebenfalls noch vorzeitig vom Feld.

 

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://www.olympia1914.de/1-mannschaft/50-erfolg-gegen-den-vfl-simmershausen/