18.08.2016, TSG Wilhelmshöhe II – Olympia Kassel 0:4

Mit einem souveränen 4:0-Erfolg in Wilhelmshöhe feierten die Kleeblätter einen erfolgreichen Auftakt in die neue Spielzeit. Bereits nach drei Minuten brachte Marvin Meers die Männer um Kapitän Cihan Metz in Front.
Über die gesamte Spielzeit kontrollierten die Grün-Schwarzen das Geschehen, hatten aber auch einmal Glück, als die Heimelf nach knapp einer halben Stunde Spielzeit nur den Pfosten traf.
Nach der Pause sorgten Moritz Köhler, Nico Hanack und Emir Ahmetasevic für den klaren und verdienten Sieg. Ein höheres Ergebnis verpassten Lukas Köhler, der ebenfalls am Aluminium scheiterte, und Moritz Köhler, dessen Strafstoß die Umlaufbahn touchierte.

JB

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://www.olympia1914.de/1-mannschaft/18-08-2016-tsg-wilhelmshoehe-ii-olympia-kassel-04/