Auf dem Weg P24 durch die Söhre

Ein Beitrag von Christa Nicolic.

Am 24.03.2019 trafen sich 10 Wanderer an unserem Clubhaus, um zur nächsten Wanderung zu starten (Schmidts, Nikolic`s, Kochs, Karl Hermann, Werner, Björn und Norbert). Unser Olympiabus stand Gott sei Dank auf den Tag genau wieder zur Verfügung und so konnte Björn mit den Wandern nach Wattenbach zum Wanderparkplatz aufbrechen. Schon mal vielen Dank an Björn für die Chauffeurdienst.

Am Wanderparkplatz „Am Brand“ angekommen, starteten wir mit guter Laune auf dem  P 24 Rundweg, vorbei an der Köhlerhütte. Hier gab es ein Geburtstagsschnäpschen von Wolfgang, dem wir hiermit nochmal alles Gute wünschen. Nach kurzer Pause und ein paar Bildern ging es weiter.

Und nach einiger Zeit – mit herrlicher Aussicht über die Söhre – staunten wir nicht schlecht, als sich das Basaltwerk vor uns auftat. Die Kommentar könnten unterschiedlicher nicht sein. Von „Das müsste man zukippen“ über „So was hab ich ja noch nicht gesehen, warum kenne ich das nicht?“ bis hin zu „Hier müssen wir im Herbst noch mal hin, dann glitzert das bestimmt sehr schön durch die Sonne“ usw……

Unzählige Bilder wurde geschossen. Schon bald danach hatten wir nach etwa 9  km unsere Einkehr erreicht. Im Wirtshaus „Zum grünen See“ gab es dann etwas zu essen und alle konnten sich erholen. Nach der Verschnaufpause brachen wir auf, um die letzten 6 km zu absolvieren. Und die hatten es in sich. Denn alles was man runter läuft, muss man irgendwann wieder hoch. Hier kamen einige an ihre Grenzen, denn die ersten 2 km ging es richtig steil bergauf. Aber alle haben es geschafft. Gut gemacht!!! Als Dank kam dann auch die Sonne hervor und die Jacken konnten zeitweise verbannt werden.

Danach ging es gemächlich weiter – immer mit tollem Ausblick auf die Söhrelandschaft – Richtung Wanderparkplatz. Hier verabschiedeten wir uns von den Wandern und Björn chauffierte alle wieder heim. Einstimmig wurde beschlossen, dass wir diesen schönen Weg im Herbst nochmal laufen wollen. Und so ging ein wunderschöner Wandertag zu Ende.

Vielen Dank an Davor für die Planung dieser schönen Tour.
Ich freue mich auf die nächsten Touren mit Euch.

Mit sportlichen Wandergrüßen
Christa Nikolic

dav

dig

dav

dig

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://www.olympia1914.de/wandern/auf-dem-weg-p24-durch-die-soehre/