Bericht für das 3. Quartal 2019

    Ein Beitrag von Christian Linsing.
Hallo Olympianer,
die Sommerferien haben wir hinter uns gelassen, der Rest der Tennissaison bei Olympia Kassel steht an.Unsere Jüngsten in der U18 stehen nach vier Spielen auf dem 5. Platz in der Bezirksliga A. Mit zwei gewonnen und zwei verlorenen Spielen ist man im Mittelfeld der mit 8 Teams bestückten Tabelle auf einem sicheren Platz. Bei drei ausstehenden Spielen ist allerdings der Abstand nach oben noch aufzuholen.

Die Herren, als 6er Team in der Bezirksliga A angetreten, steht nach 3:1 Siegen auf dem vierten Tabellenplatz und spielt im ersten Spiel nach der Sommerpause gegen den ungeschlagenen Tabellenführer. Hierbei wird sich zeigen ob noch eine Chance besteht, um den Aufstieg in die BOL mitzumischen oder ob man sich am Ende der Saison im gesicherten Mittelfeld wiederfindet.

Die Herren 60 in der 4er Bezirksoberliga stehen nach drei Spielen auf Rang drei von sieben Teams. Direkt nach der Sommerpause geht es gegen den direkten Konkurrenten um Platz zwei. Bis jetzt stehen jeweils ein Sieg, eine Niederlage und ein Unentschieden zu Buche.

Die Herren 65 sind bei noch zwei ausstehenden Spielen in der Bezirksoberliga in einer Vierergruppe mit Hin- und Rückspiel auf dem dritten Tabellenplatz. In den beiden letzten Spielen geht es darum, nicht auf den Tabellenplatz vier abzurutschen, um welchen man mit Kaufungen konkurriert.

Allen Spielern wünschen wir für die letzten Spiele Verletzungsfreiheit und das nötige Händchen, um unsere Farben siegreich vom Platz zu führen.

Am 06.07.2019 fand der 8. Kleeblatt Cup auf unserer Anlage statt. Bei 4 Frauen und 24 Männern war die Anlage an diesem Tag gut besucht. Auch die Selbstbewirtung des Clubhauses klappte gut, wobei hier das eine oder andere Vereinsmitglied mehr hätte seine Hilfe anbieten können, aber mit der Hilfe der ersten Herren plus diverser Spielerfrauen plus Konni und Peter Linsing haben wir den Tag sehr gut rumbekommen. Alle Spielrinnen und Spieler waren zufrieden und wir hoffen, dass wir den 09. Kleeblatt-Cup am 21./22.09. ähnliche viele Teilnehmer begrüßen dürfen. Gerne sind auch einige Mitglieder gesehen, die auch wenn Sie nicht aktiv teilnehmen können/wollen, als Zuschauer oder Helfer gerne Teil des Turniers werden können.

Dies bringt mich zu einem Thema, welches wir auf der kommenden Jahreshauptversammlung (siehe Einladung) mit den Mitgliedern besprechen wollen. Es geht um die schwindende Bereitschaft, Freiwilligendienste im Rahmen der Platzinstandsetzung/Turnier oder ähnlichem für den Verein zu leisten. Um dem Thema Herr zu werden, haben wir uns verschiedene Varianten überlegt, wie wir mehr Leute auf die Anlage bekommen oder zumindest mehr Geld in die Vereinskasse zu kriegen, um die fehlenden Helfer durch Firmen zu ersetzen. Darüber wollen wir mit EUCH diskutieren und auch darüber abstimmen lassen. Darum ist es wichtig zur Jahreshauptversammlung der Tennisabteilung zu kommen.

Wir laden EUCH daher herzlich zur Jahreshauptversammlung ein, welche am 07.11.2019 um 19:00 Uhr im Clubhaus stattfindet. Wir hoffen, dass viele Mitglieder den Weg ins Clubhaus finden, denn nur so können wir über die Probleme diskutieren und diese gemeinsam als Verein angehen.

Lasst Euch bitte von dem Punkt Neuwahlen nicht abschrecken, keiner wird in ein Amt „gezwungen“. Die Abteilungsleitung hat vor zwei Jahren gesagt, dass es Ihre letzte Amtszeit sein solle. Wir haben uns Gedanken gemacht, wie man die Arbeit auf mehreren Schultern verteilen kann, sodass die Belastung für den Einzelnen nicht mehr so groß ist. Daher kann sich jeder gerne hinterfragen, ob sie oder er nicht mehr machen würde, unabhängig von einem gewählten Amt. Olympia ist für jeden dankbar, der Verantwortung übernimmt und Probleme nicht nur ansprechen, sondern diese auch aktiv angehen möchte. TRAUT EUCH!

Sportliche Grüße

Die Abteilungsleitung

 

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://www.olympia1914.de/tennis/bericht-3-quartal/