Spiele der Senioren am Wochenende

Ein Beitrag von Jörg Buchenau.

Torlos trennten sich nach einem kampfbetonten Spiel die Kleeblätter vom Tabellennachbarn Tuspo Rengershausen. Die Gäste zeigten die reifere Spielanlage und hatten auch ein leichtes Chancenplus, mussten bei den gelegentlichen Kontern der Böcking-Elf aber jederzeit achtsam sein.
Ungeachtet zweier Feldverweise in der Schlussphase hatte die von vielen Zweikämpfen geprägte Partie dennoch einen fairen Charakter aufzuweisen. Die Baunataler blieben im Tableau der Kreisoberliga Kassel Siebter, während die Schwarz-Weißen nach diesem 0:0 der besseren Art auf den neunten Rang abrutschten.

Eine verdiente, dennoch recht unglückliche Niederlage musste zuvor eine ersatzgeschwächte zweite Mannschaft gegen die Reserve vom TSV Wolfsanger hinnehmen. Sebastian Rother brachte die Wagner-Truppe mit dem Pausenpfiff in Front, Wölfe-Akteur Jordan glich kurz nach dem Wechsel aus (53.). Im weiteren Spielverlauf drängten die Gäste auf den Siegtreffer, der ihnen nach einigen vergebenen Chancen dann in der Nachspielzeit durch Spielertrainer Fichtner auch gelang.

Die Dritte war spielfrei, die Begegnung der vierten Mannschaft bei Fortuna Kassel III fiel widrigen Platzverhältnissen zum Opfer.

Am Samstag bereits gewannen ebenfalls dezimierte Alte Herren gegen den TSV Hertingshausen mit 2:1 (2:0). Khalid und Schäfer mit ihren frühen Treffern sorgten für eine scheinbar klare Führung. Nach dem Anschluss durch Konetzke rettete Keeper Jannet der Mukof-Elf mehrfach den Vorsprung und letztlich auch diesen Dreier.

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://www.olympia1914.de/senioren-info/spiele-der-senioren-am-wochenende-2/