33. Hallenturnier des TSV Hertingshausen.

Ein Beitrag von Jörg Buchenau.

Der TSV Hertingshausen hat gerufen und eine stattliche Anzahl weiterer Teams ist der Einladung gefolgt. Ab Donnerstag (16.01.) steigt die 33. Auflage des Hütt-Winter-Cups in der Sporthalle Hertingshausen.

Neben den Verbandsligisten CSC 03 Kassel, OSC Vellmar, SSV Sand und FC Körle sowie den

Gruppenligisten  TSV Hertingshausen, Eintracht Baunatal, SV Kaufungen und der FSK Vollmarshausen sind auch unsere Kleeblätter mit am Start.
Weitere Kreisoberligisten in diesem illustren Feld sind: TSV Wolfsanger, SG Schauenburg, FSG Weidelsburg, SG Reinhardshagen, Eintracht 04 Edertal.
Mit dem TSV Besse ist auch ein sehr ambitionierter A-Ligist mit im Rennen. Da der Kasseler SV als zweiter A-Ligist seine Teilnahme kurzfristig zurückzog, sind die Veranstalter noch auf der Suche nach einer Truppe, die das 16er-Feld komplettiert.

Die Mannschaften bestreiten ihre Vorrundenspiele am Donnerstag (Gruppen A und B) sowie am Freitag (Gruppen C und D), die Finalrunde findet am Samstag statt.

Während das Turnier am morgigen Donnerstag um 18 Uhr angepfiffen wird, sind die Böcking-Schützlinge gleich im zweiten Spiel des Tages gefordert, wenn es ab 18:20 Uhr gegen den Verbandsliga-Absteiger aus Kaufungen um erste Meriten geht. Die weiteren Gegner sind Gastgeber Hertingshausen (19:25 Uhr) und der FC Körle (20.50 Uhr).

Der Hallenauftritt unserer ersten Mannschaft in Baunatal ist einer von insgesamt zweien in dieser Winterpause, der zweite und somit letzte Einsatz dieser Art erfolgt am  Samstag (25.01.) beim Turnier des FC Großalmerode.

 

 

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://www.olympia1914.de/senioren-info/33-hallenturnier-des-tsv-hertingshausen/