«

»

Apr 07

Beitrag drucken

Ehrung für K-H Koch als Ü50 Schiedsrichter

Ein Beitrag von KJ Staub.

DANKE SCHIRI

Im Jahr 2016 startete der Deutsche Fußball Bund (DFB) die Neuauflage der erfolgreichen Aktion „Danke Schiri“. In ganz Deutschland wird im Rahmen der Aktion besonders engagierten und vorbildlichen Schiedsrichterinnen und Schiedsrichtern „Danke“ für ihren unermüdlichen Einsatz für den Fußball und das Schiedsrichterwesen gesagt.

Für den Fußballkreis Kassel wurden für 2017 Ömer Demiray (SV Kaufungen) und Karl-Heinz Koch (Spvgg. Olympia) nominiert.

Der Hessische Fußball-Verband hatte alle Kreissieger/innen zu einer Ehrungsveranstaltung in das Sporthotel in Grünberg eingeladen. 70 Schiedsrichterinnen und Schiedsrichter wurden nach einem gemeinsamen Abendessen, u. a. von Verbandsschiedsrichterobmann Gerd Schugard und dem Beauftragten für die Öffentlichkeitsarbeit im Verbandsschiedsrichterausschuss Christoph Schröder, geehrt. Neben einer Urkunde gab es vom DFB und HFV noch ein kleines Präsent.

Drei verschiedene Ehrungsarten gab es. Für die Arbeit im Dienst des Schiedsrichterwesens wurden Schiedsrichterinnen, Schiedsrichter unter 50 Jahren und Schiedsrichter über 50 Jahre ausgezeichnet.

Karl-Heinz Koch ist seit 1984 Schiedsrichter, er war von 1990 bis 2006 außerdem Kreislehr-wart im Kreis Kassel. Bisher hat er etwa 800 Spiele geleitet und stand bei 100 Begegnungen als Schiedsrichterassistent an der Seitenlinie.
Karl-Heinz Koch hat sich über die Auszeichnung als Gewinner in der Kategorie Schiedsrichter Ü50 sehr gefreut. Sein Engagement zeigt, wie wichtig das Ehrenamt nach wir vor in der heutigen Zeit ist.

 

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://www.olympia1914.de/info/ehrung-fuer-k-h-koch-als-ue50-schiedsrichter/