Zum Saisonauftakt am 05.08.18

Ein Beitrag von Jörg Buchenau.

Klar, dass Resultat war nicht der Brüller, dennoch sind die Kleeblätter nicht unzufrieden mit ihrer Premiere in der Kreisoberliga. Die wenigen Fehler wurden von der ausgebufften Verbandsligareserve des CSC 03 gnadenlos ausgenutzt, bereits der schnelle Zwei-Tore-Rückstand nach nur fünf gespielten Minuten war letztlich eine zu schwere Hypothek. Unterm Strich lieferte man dem Favoriten nach dem frühen 0:2 aber eine offene Partie und hatte zwischendurch immer noch die Möglichkeit, näher als nur auf ein Tor heranzukommen. Die dennoch verdiente 2:4-Niederlage war aber letztlich trotz eines die Zuschauer zufrieden stellenden Aufwands nicht mehr abzuwenden.
Ihre gute Laune haben die Jungs um Kapitän Köhler jedenfalls nicht verloren, sie bereiten sich unter der Woche konzentriert und engagiert auf ihren sonntäglichen Auftritt bei der SG Söhrewald vor. Mit den aus dem Urlaub zurückkehrenden Freudenstein, Schmidt und Metz hat Coach Böcking außerdem weitere interessante Alternativen für den Kick in Wattenbach zur Verfügung.

Die Zweite hatte an ihrer 0:5-Pleite gegen den Kasseler SV etwas mehr zu knabbern, aber auch hier waren es mehr eigene Fehler als spielerische Kunstelemente des Gegners, die zu der hohen Niederlage führten.
Diese Nachlässigkeiten sollten aber schnellstens abgestellt werden, denn am Wochenende steht der schwere Gang zu KOL-Absteiger Eintracht Vellmar auf dem Programm. Und hier können die Wagner-Knaben nur etwas holen, wenn die Anzahl eben dieser Fehler auf ein Minimum reduziert werden kann.

Beste Laune herrscht dafür bei dritter und vierter Mannschaft, die mit feinen Siegen in unmittelbarer Nachbarschaft bei den Germanen einen perfekten Start hinlegten. Beim Doppel-Heimspieltag am kommenden Sonntag gegen beide Teams des SSV 51 werden die Aufgaben aber sicher nicht unkomplizierter werden.
Allerdings wird dies keiner besser wissen als unsere beiden Trainerfüchse.

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://www.olympia1914.de/fussball-info/zum-saisonauftakt-am-05-08-18/