Die Spiele der Senioren vom Wochenende

Ein Beitrag von Jörg Buchenau.

Mit einem hart umkämpften 2:1 (0:0)-Erfolg beim Aufsteiger TSV Heiligenrode II holten sich die Kleeblätter am neunten Spieltag ihre ersten Auswärtspunkte und verbleiben mit nun insgesamt neun Zählern auf Tabellenplatz zehn der Kreisoberliga Kassel.

In einer insgesamt ausgeglichenen Partie hatte Lukas Bosche im ersten Durchgang die größte Möglichkeit zur Führung, sein platzierter Schuss aus achtzehn Metern landete aber nur am Pfosten (27.).


Nach dem Wechsel avancierte dann Armin Haschemi zum Matchwinner, sein Doppelschlag sorgte für einen scheinbar beruhigenden 2:0-Vorsprung (48./56.). Doch das noch sieglose Schlusslicht gab sich nicht geschlagen und warf nach dem Anschlusstreffer durch Faust‘s schönen Kopfball in den Giebel (72.) alles in die Waagschale, doch die Schwarz-Weißen ließen nichts weiter zu und brachten den enorm wichtigen Dreier unter Dach und Fach.

Die Reserve unterlag hingegen in einer spannenden Begegnung beim favorisierten TSV Ihringshausen mit 1:2 (0:0).

Den Rückstand durch H. Hussmann (60.) konnte Janis Ole Mesterharm zehn Minuten später egalisieren, doch auf Hussmanns zweiten Treffer (78.) hatten die Wagner-Schützlinge dann keine Antwort mehr.


Die Partie der vierten Mannschaft gegen die Sportfreunde Fasanenhof fiel den widrigen Platzverhältnissen zum Opfer,

Dritte und Alte Herren waren spielfrei.

 

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://www.olympia1914.de/fussball-info/die-spiele-der-senioren-vom-wochenende-8/