Die Spiele der Senioren vom Wochenende

Ein Beitrag von Jörg Buchenau.

Einen wichtigen Auswärtsdreier holten sich die Kleeblätter am Sonntag beim Tabellendreizehnten SVH Kassel und sorgten nach zuletzt zwei Pleiten für etwas entspanntere Gesichtszüge bei ihrem Coach Stefan Böcking. Nach guter Anfangsphase der Heimelf, verbunden mit Querfurths früher Führung (4.), kamen die Zwehrener besser in die Partie und Hanack‘s toller Freistoßtreffer sorgte für den Ausgleich (14.).

Auch anfangs der zweiten Halbzeit waren die Gastgeber das bessere Team, Keeper Hoffmeister verhinderte aber einen erneuten Rückstand.
Der überragende Hanack war es dann, der mit seinen Toren die Weichen auf Sieg stellte (58./68.). Danach kontrollierten die Gäste die Begegnung und fuhren am Ende einen verdienten Erfolg nach Hause.

Eine ersatzgeschwächte Reserve unterlag einige Kilometer weiter bei der SG Ahnatal mit 1:3 (0:2), lediglich Bosche war erfolgreich und zeichnete nach einem klaren Rückstand für die Ergebniskosmetik verantwortlich.

Ebenfalls Niederlagen mussten in ihren Heimspielen die dritte Mannschaft (1:4 gegen Hermannia Kassel II) und auch die Vierte (2:3 gegen Fortuna Kassel II) hinnehmen.

 

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://www.olympia1914.de/fussball-info/die-spiele-der-senioren-vom-wochenende-5/