Spiel der Alten Herren vom 24.8.2019 Bericht von Werner Mukof

SG Guxhagen/Ellenberg/Körle – Olympia Kassel 1:0 (0:0)

Im Spiel beim Meister schlug sich unsere stark ersatzgeschwächte Elf tapfer und hielt die Partie bis zum Schlusspfiff offen. Auch wenn nichts Zählbares heraussprang, ist der Einsatz und Kampfeswille bei Temperaturen jenseits der 30-Grad-Marke absolut lobenswert. Zugegeben das Chancenplus lag beim Gastgeber, der in der 50. Minute nach schöner Dierektabnahme von Ethem Kolasinli in Führung ging, aber mit etwas mehr Fortune im Abschluss wäre ein Remis möglich und nicht unverdient gewesen. Bemerkenswert war die nahtlose Integration unserer beiden Debutanten, die hervorragend funktionierte.

Aufgebot:
Matze Dittrich, Benni Damm, Stephan Wagener, Karsten Knippschild, Mirko Ross, Omar Khalil, Andy Ströh, Mansur Khalil, Bernd Hartwig, Siggi Marhenke, Jens Özdemir, Ibrahim Makhlouf, Bahram Javaheri

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://www.olympia1914.de/alte-herren/spiel-der-alten-herren-vom-24-8-2019-bericht-von-werner-mukof/