Olympia Kassel II – TSV Vellmar 3:1

Ein Beitrag von Jörg Buchenau.

Manchmal dauern Fußballspiele auch 90 Minuten…

Mit einem feinen 3:1-Erfolg im Topspiel gegen den Dritten TSV Vellmar untermauerte die Reserve ihre Ansprüche auf die diesjährige B-Liga-Meisterschaft und festigt zwischenzeitlich erst einmal Tabellenplatz zwei.
Käpt’n Wenzel brachte die Brandt-Truppe nach zehn Minuten in Front, „Maschine“ Rother sorgte nur drei Zeigerumdrehungen später für das 2:0.
Nachdem Eberhardt für die Gäste verkürzte (19.), entwickelte sich eine ausgeglichene Partie, in der die Gäste aus Frommershausen durchaus zum Ausgleich hätten kommen können. In einer flotten, gutklassigen und bemerkenswert fairen Auseinandersetzung machte erneut Rother mit seinem 44. Saisontreffer den Deckel drauf (67).

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://www.olympia1914.de/2-mannschaft/olympia-kassel-ii-tsv-vellmar-31/