Das war das Wochende der Senioren

Ein Beitrag von Jörg Buchenau.

Nach einer durchwachsenen Partie setzten sich die Kleeblätter gegen den Nachbarn von der Dönche sicher mit 3:0 durch. Nach dem frühen Caracciolo-Doppelpack (12./16.) dauerte es bis zur 81. Minute, ehe M. Köhler nach einer Vielzahl von vergebenen Grosschancen den Endstand gegen den SV Nordshausen II erzielte.
Damit festigte die Böcking-Truppe ihren dritten Rang und scheint gerüstet für die beiden kommenden Auswärtsaufgaben in Simmershausen (Mi) und bei Türkgücü Kassel II (So).

Die zweite Mannschaft schlug im „kleinen“ Derby den Kasseler SV II mit 5:0 und untermauerte ihren zweiten Platz im Gesamtklassement. Krug sowie die Doppelpacker Rother und Kaya trafen ins Schwarze.

Während die Vierte kampflos zu drei Zählern kam (Gastgeber Wattenbach II konnte keine Mannschaft stellen), enttäuschte die

Alten Herren bei ihrer 3:4-Heimpleite gegen den Vorletzten SSV 51 Kassel.

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://www.olympia1914.de/1-mannschaft/6316/