Startseite

Stand: 19.10.2018


Wir begrüßen Sie auf der Homepage der 

Wanderung

Unsere Sportvereinigung wurde am 28.03.1914 gegründet und
besteht zur Zeit aus drei Abteilungen.

 

Fußball

Tennis

Wandern

502 aktive und passive Mitglieder aus 11 Nationen gehören unserem Verein an. Allein 204 Jugendliche werden von 17 Trainern im Fußball und Tennis angeleitet.

Stöbern Sie ein bisschen auf unsere Seite. Wenn es Ihnen gefällt und Sie sich selbst sportlich oder ehrenamtlich bei uns betätigen möchten, dann melden Sie sich einfach an. Wir freuen uns über jedes neue Mitglied.

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://www.olympia1914.de/

Olympia Kassel AH – TSV Oberzwehren AH 0:0

Ein Beitrag von Werner Mukof.   Hitziges Zwehrener Derby endet torlos!   Am Ende wussten wir sind so richtig, ob wir weinen oder lachen sollen. Einerseits bestimmte Oberzwehren über weite Strecken das Spiel und erarbeitete sich mehr Torchancen, andererseits ergaben sich kurz vor Schluss für uns hochkarätige Kontermöglichkeiten, die mehrfach zum Sieg hätten reichen können.  …

weiterlesen

Die Spiele der Senioren am Wochenende

Ein Beitrag von Jörg Buchenau. Dank einer geschlossen starken Mannschaftsleistung schlugen die Kleeblätter die SVH Kassel verdient mit 4:1 (2:1), behaupteten am 13. Spieltag ihren zwölften Tabellenplatz und blieben zudem zum dritten Mal hintereinander ungeschlagen. Nach nur 47 Sekunden sorgte Nino Schleifer für die Zwehrener Führung, die Kapitän Moritz Köhler in der 21. Minute ausbaute. …

weiterlesen

Die Spiele der Senioren vom 03.10.2018

Ein Beitrag von Jörg Buchenau. Die ohne M. Köhler, Fegelein, Freudenstein, Azmaz, Meers und Bräuer angetretenen Kleeblätter, bei denen der angeschlagene Hanack zunächst auch nur auf der Bank Platz nahm, gingen bereits in der 5. Minute durch eine feine Einzelleistung von Nino Schleifer in Führung. Es entwickelte sich eine ausgeglichene Begegnung mit einigen wenigen Tormöglichkeiten …

weiterlesen

Bei Olympia passt alles

KJ Staub. Die HNA berichtet am 02.10.2018 über den Erfolg unserer 1. Mannschaft gegen den Klassenprimus der Kreisoberliga CBC Kassel am 30.09.2019. Hier ist der Bericht als       PDF Datei.

weiterlesen

Die Spiele der Senioren am Wochenende

Ein Beitrag von Jörg Buchenau. Dank einer starken Mannschaftsleistung schlugen die Kleeblätter den Topfavoriten BC Sport Kassel überraschend mit 4:3 (3:1), damit musste der Tabellenführer im elften Saisonspiel die erste Niederlage quittieren. Kapitän Moritz Köhler sorgte mit herrlichem Fernschuss für die frühe Führung (6.), die Mazdak Mahdavi in der 22. Minute ausbaute. Nach Tanjic‘ Anschluss …

weiterlesen

VfL Kassel AH – Olympia Kassel AH 3:0 (1:0)

Ein Beitrag von Werner Mukof. Im Spiel beim alten Bekannten und langjährigen Rivalen vom Hochzeitsweg gab es erneut nichts zu holen für uns. Bis kurz vor der Halbzeit konnten wir das Spiel noch offen gestalten ehe Tobias Probandt nach einer langen Freistoßflanke das Leder aus kürzester Distanz über unsere Torlinie bugsierte. Unserem Bemühen tat das …

weiterlesen

Köcher-Cup 2018

Ein Beitrag von Karl-Heinz Koch. Am 22. September 2018 fand zum 25. Mal der Köcher-Cup auf unserer Tennisanlage statt. Sieger wurde Norbert Hilberg, den Tizian-Pokal gewann Klaus Linsing. Die Teilnehmer waren von links: Karl-Heinz Koch, Jürgen Zippel, Werner Riedl, Norbert Hilberg, Wolfgang Köcher, Klaus Linsing, Peter Buchenau, Peter Linsing. Auf dem Foto fehlt Rainer Herwig.

weiterlesen

Der Umgang mit Schiedsrichtern

Ein Beitrag von Karl-Jürgen Staub. Ein Motivationsschub der besonderen Art. Sie stehen meist im Blickpunkt, werden manchmal zu Recht, oftmals aber zu Unrecht kritisiert. Die Schiedsrichter, die, da allein auf sich gestellt, keinen einfachen Job auf der grünen Wiese zu erledigen haben. Wenn man über sie spricht, geschieht dies nicht immer sehr freundlich. Das es …

weiterlesen

Die Spiele der Senioren am Wochenende

Ein Beitrag von Jörg Buchenau. Eine bittere 1:2 (0:1)-Niederlage musste unsere erste Mannschaft bei Mitaufsteiger FSV Bergshausen hinnehmen. Nach Alacas Führungstreffer (21.) stand es lange 1:0 für den FSV, bevor sich in der Nachspielzeit einer umkämpften, aber jederzeit fairen Partie die Ereignisse überschlugen. Manuel Urrutia erzielte zunächst den umjubelten Ausgleich (90.+2), doch nach einer letzten …

weiterlesen